• Katalog
  • AGB

AGB

1 Angebot

Die effektiven Waren können von den gezeigten Artikeln leicht abweichen. Irrtum zu Preis, Beschreibung sowie Abbildung bleibt vorbehalten. Alle Preise verstehen sich inklusive 20.0% MwSt. aber exklusive Porto, sofern nicht gegenteilig vermerkt.

2 Vertrag

Mit dem Einreichen einer Bestellung sowie dem Akzept durch die MLE Trading GmbH kommt ein Kaufvertrag über die jeweils vermerkte Leistung zustande, indem die Bestellung durch die MLE Trading GmbH via Email bestätigt wird. Zudem akzeptiert der Besteller mit dem Einreichen der Bestellung die AGB. Airsoft Waffenreplikate können gemäss Schusswaffen-VO erst ab 18 Jahren erworben werden. Hierfür muss der Käufer einen Altersnachweis in Form einer Ausweiskopie erbringen.

3 Lieferbedingungen

Der Versand erfolgt in der Regel gegen Vorkasse (ausser bei Option Nachnahme). Die Produkte werden, sofern nicht anders vermerkt, baldmöglichst oder spätestens innert 5-10 Arbeitstagen ab Zahlungseingang geliefert. Bestellungen die Produkte mit einer Lieferfrist beinhalten werden erst versendet wenn diese komplett sind. Die genannten Lieferzeiten sind stets unverbindlich. Ein Schadenersatzanspruch wegen Nichtlieferung, weil der Hersteller oder Lieferant nicht oder nicht rechtzeitig lieferte, ist ausdrücklich ausgeschlossen. Sollte ein Artikel nicht mehr erhältlich sein, kann die MLE Trading GmbH vom Vertrag zurücktreten, vorab überwiesene Beträge werden rückerstattet.

4 Eigentumsvorbehalt & Mahnungen

Das Eigentum an den gelieferten Waren verbleibt bis zu deren vollständigen Bezahlung bei der MLE Trading GmbH. Der Kaufpreis wird mit dem Einreichen der Bestellung zur Zahlung fällig. Erfolgt die Zahlung nicht innert 14 Tagen nach Fälligkeitseintritt, gerät der Kunde in Verzug. Bei auf Rechnung gelieferten Bestellungen (Behörden oder Geschäftskunden) beträgt die Frist 30 Tage. Werden ausstehende Zahlungen auch nach erfolgter Mahnung nicht beglichen können die Ausstände auf dem Rechtsweg eingefordert werden. Der Zins beträgt 5%. Für Bestellungen die per Nachnahme versendet, durch den Kunden nicht abgeholt und somit durch die Post an uns retourniert werden, wird neben dem zusätzlichen Porto eine Umtriebsentschädigung von pauschal EUR 30.- erhoben.

5 Mängelgewährleistung

Für alle angebotenen Produkte beträgt die Gewährleistungsfrist, wenn nicht anders vermerkt, 24 Monate ab Kaufdatum. Preislich reduzierte Produkte sind davon ausgeschlossen. Für Geschäftskunden beträgt die Gewährleistungsfrist 12 Monate. Durch die Gewährleistung werden sämtliche Material- und Produktionsfehler gedeckt. Die Frist erlischt, wenn eigenmächtig Änderungen oder Reparaturen an der Ware vorgenommen werden. Unsachgemässe Behandlung hat ebenfalls ein Erlöschen der Gewährleistungsfrist zur Folge. Die Kosten für die Rücksendung sind durch den Kunden zu tragen. Unfrei zugesendete Pakete werden nicht angenommen.

6 Vertragsrücktritt

Für alle Einkäufe von Privatkunden gewähren wir ein Rückgaberecht von 14 Tagen (Fristbeginn am Tag nach Warenerhalt). Die rechtzeitige Absendung reicht zur Fristwahrung aus. Die von uns gelieferte Ware ist unbeschädigt, funktionsfähig, vollständig, unbenutzt und in einwandfreier Originalverpackung zu retournieren. Porto, Nachnahmegebühren oder anderweitige Zusatzgebühren welche mit dem Versand oder der Zahlung zusammenhängen werden nicht vergütet. Das Rückgaberecht besteht nicht bei Waren die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, bei preislich reduzierten Artikeln sowie Produkten mit einer Lieferfrist welche entsprechend nicht an Lager sind. Die Kosten für die Rücksendung sind durch den Kunden zu tragen. Unfrei zugesendete Pakete werden nicht angenommen. Für die Stornierung einer bezahlten aber nicht abgeschlossen Bestellung kann eine Umtriebsentschädigung von 10% des Bestellwertes oder mindestens € 40.- verrechnet werden. Für Geschäftskunden / Wiederverkäufer besteht kein Rückgaberecht, alle Verkäufe sind endgültig.

7 Internationale Lieferungen

Auf internationale Lieferungen können bei der Einfuhr Gebühren erhoben werden, sobald das Paket das Zielland erreicht. Alle zusätzlichen Gebühren für die Zollabfertigung müssen vom Kunden getragen werden sofern nicht anders in der Auftragsbestätigung erwähnt. MLE Trading hat keine Kontrolle über die Verrechnung von zusätzlichen Kosten im Zusammenhang mit der Zollabfertigung. Die lokale Zollstelle des Ziellands kann hinsichtlich Einfuhrgebühren / Abgaben weiter Auskunft geben.

8 Haftung / Haftungsbeschränkung

Jegliche Schadenersatzansprüche, inklusive Mangelfolgeschäden sind ausgeschlossen, ausser sie beruhen auf vorsätzlichem oder grobfahrlässigen Verhalten der MLE Trading GmbH oder betreffen Schäden an Personen. Darüber hinaus wird der Ersatz von Schäden an Personen und an Sachen vollumfänglich ausgeschlossen, die durch unzulässigen oder unsachgemässen Gebrauch der gelieferten Waren entstanden sind oder wenn eigenmächtig Änderungen oder Reparaturen an der Ware vorgenommen wurden.

9 Datenschutz

Die uns vom Kunden anvertrauten, persönlichen Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten können für interne Werbung verwendet werden.

10 Urheberrecht

Alle Texte und Bilder dieser Seiten sind urheberrechtlich geschützt. Die Übernahme und Verwendung von Inhalten dieser Seiten, auch auszugsweise, ist ohne unsere schriftliche Genehmigung verboten. Verstösse gegen das Urheberrecht können straf- und zivilrechtlich verfolgt werden, ggf. unter Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen.

11 Gerichtsstand

Der ausschliessliche Gerichtsstand ist Höchst, Österreich. Für Konsumenten (Verbraucher) bleibt das Recht an ihrem Wohnsitz zu klagen unberührt. Klagen gegen Verbraucher sind am Gericht des Sprengels ihres Wohnsitzes einzubringen. Auf den vorliegenden Vertrag ist einzig österreichisches Recht unter Ausschluss des Wiener Kaufrechts anwendbar. Unbeschadet dessen kann sich ein Verbraucher auf das Recht des Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, berufen, wenn ihm durch die Wahl österreichischen Rechts der ansonsten gewährte gesetzliche Schutz entzogen würde.

12 Zusätzliche Bestimmungen

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit durch die MLE Trading GmbH geändert werden.